Veranstaltungen


Im Ludwig Erhard Haus finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt. Die IHK Berlin führt dabei allein oder mit Partnern zahlreiche Veranstaltungen durch, angefangen von Seminaren und Fortbildungskursen über Informationsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen bis hin zu Großveranstaltungen mit prominenten Teilnehmern und Rednern aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur.
So lädt die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin jährlich im Januar zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang. Dazu geben sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur und Sport die Ehre. Der gemeinsame Neujahrsempfang von IHK und Handwerkskammer zählt zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen der Bundeshauptstadt. Er findet traditionell am zweiten Freitag im neuen Jahr statt.
Außerdem bietet das Ludwig Erhard Haus die Möglichkeit, einzigartige Vortragsgäste zu erleben. Am 13. Juni 2013 hielt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel vor rund 700 Vertretern der Berliner Wirtschaft eine Ansprache zu aktuellen Fragen der Wirtschaftspolitik. In Ihrer 30minütigen Ansprache ging sie ausführlich auf den Wiederaufstieg der Berliner Wirtschaft, Leuchtturmprojekte wie das "Berliner Institut für Gesundheitsforschung" oder die notwendigen Bundesinvestitionen in den Weiterbau der A100 ein.
Eine der Premium Veranstaltungen ist das Wirtschaftspolitische Frühstück, welches einmal im Monat stattfindet. Die Stimme der Wirtschaft ist ein wichtiger Ratgeber für die Politik und sollte deshalb bei allen Entscheidungen angemessen berücksichtigt werden. Um den dafür notwendigen kontinuierlichen Dialog zu fördern, hat die IHK Berlin die Veranstaltungsreihe „Früh aufstehen lohnt sich“ ins Leben gerufen. Bei einem Frühstück kommen Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft zu Wort. So konnten in den letzten Jahren Gäste wie beispielsweise Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, der Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE,  Dr. Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende von Vattenfall Europe, Tuomo Hatakka, sowie zahlreiche andere Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft im Ludwig Erhard Haus begrüßt werden.
Weiterhin zählt die zweijährlich stattfindende Prüferkonferenz der IHK Berlin zu den regelmäßigen Veranstaltungen im Ludwig Erhard Haus. Auf der Konferenz wird der ehrenamtliche Einsatz der rund 3 000 Prüferinnen und Prüfern aus der Aus- und Weiterbildung sowie der Sach- und Fachkundeprüfung gewürdigt. In verschiedenen Foren diskutieren Prüfer aus verschiedenen Bereichen und Berufen über wichtige Fragen Ihrer Prüfertätigkeit. Gemeinsam mit den Prüfern wird konsequent und kontinuierlich das Prüferprofil für alle prüfenden Bereiche der IHK Berlin geschärft, zudem werden Verbesserungsvorschläge für Schulungs- und Betreuungsangebote erarbeitet.
 
Sie wollen eine Buchungsanfrage zu Räumen im Ludwig Erhard Haus stellen? Dann klicken Sie hier.