Atrien

 
Im 1. Obergeschoss befinden sich gleich zwei architektonisch außergewöhnliche Räumlichkeiten - das Kant- und das Hardenberg-Atrium. Mit einer Deckenhöhe von jeweils ca. 40 Metern verbinden sie als Lichthöfe in imposanter Art und Weise die drei Gebäudeteile des Ludwig Erhard Hauses. Über die riesigen gläsernen Dachflächen flutet viel Licht in die Hallen. Dabei sorgen die sich ständigen verändernden Lichtverhältnisse für eine stetig wechselnde stimmungsvolle Atmosphäre.
Die Atrien eignen sich insbesondere für Präsentationen, Vorträge, Veranstaltungen mit Bühne, abendliche Gala-Dinner und als Orte für Empfänge.